Vita

barbara_orlandBarbara Orland ist Privatdozentin für Wissenschaftsforschung/Wissenschaftsgeschichte an der Universität Basel.

Nach einem Studium der Politischen Wissenschaften und Geschichte in Berlin promovierte sie 1991 mit einer Arbeit zur Technisierung der privaten Haushalte seit dem 18. Jahrhundert. Forschungstätigkeiten führten sie u.a. an das Deutsche Museum München, das Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung Berlin, die Technische Universität Berlin (FB Humanökologie und Biologie), das Centre de Recherche en Histoire des Sciences et des Techniques, La Villette, Paris. Lehrerfahrung erwarb sie u.a. an der Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl Wirtschafts- und Technikgeschichte, Universität Bielefeld und der Sommeruniversität der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Von 1999 bis 2004 war sie an der ETH Zürich tätig, zunächst an der Professur für Technikgeschichte. Dort hat sie am Projekt „Digitalizing the human body“ mitgearbeitet, sowie „Webclass -Eine Online-Lehre für die Technikgeschichte“ mitbegründet. Am Collegium Helveticum war sie an der Veranstaltung „Wissenschaft kontrovers“ beteiligt. Zwischen 2004 und 2007 konnte sie als Geschäftsführerin das Zentrum „Geschichte des Wissens“ von ETH und Universität Zürich mit aufbauen und gestalten. 2007/2008 hatte sie eine Gastprofessur am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie dem Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien inne. 2011/2012 hat sie die Professur für Wissenschaftsgeschichte an der Universität Konstanz vertreten. Zeitgleich wurde sie mit ihren Forschungen zur Kultur und Geschichte der Life Sciences an der Universität Basel kumulativ habilitiert.

Bis zu seiner Auflösung Ende 2013 bot ihr das Programm „Wissenschaftsforschung“ an der Universität Basel einen Ort, an dem sie ihre Forschungen zur Geschichte der Ernährungswissenschaften verfolgen konnte. Seit 2014 entwickelt sie am Pharmazie-Historischen Museum der Universität Basel Forschung  und Lehre zur Geschichte der Life Sciences vom 17. Jahrhundert bis heute.