Publikationen

jüngere Auswahl

2016

Vom liquiden zum molekularen Körper. Über Gestaltsehen in den Life Sciences, in: Bildwelten des Wissens. Kunsthistorisches Jahrbuch für Bildkritik, Bd. 13: Picturing the Body, Akademie Verlag 2016 (im Erscheinen)

Artificial Fertilization, Hybrid Animals and Cross-Species Experimentation in the eighteenth century, in: History and Philosophy of the Life Sciences, 1/2016 (im Erscheinen)

Gender Studies, in: Müller-Wille, Staffan, Reinhardt, Carsten, Sommer, Marianne (Hg.): Wissenschaftsgeschichte: Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: Metzler 2016 (im Erscheinen).

„Antonie van Leeuwenhoek“, „Emmental“, and „Cheese aversion“, in: Oxford Companion of Cheese, Oxford 2016 (im Erscheinen)

Before critique ran out of steam. Die Zeitschrift Wechselwirkung – Technik, Naturwissenschaft, Gesellschaft, 1979–1989. Ein Interview mit Reinhard Behnisch, Barbara Orland und Elvira Scheich, in: Nach Feierabend. Zürcher Jahrbuch für Wissensgeschichte: Wissen, ca. 1980, Nils Güttler, Margarete Pratschke, Max Stadler (Eds.), Zürich/ Berlin: Diaphanes, 2016, pp. 15-33.

An economy of fluids – a conversation between Jennifer Teets and Barbara Orland, in: to bee or not to be, curated by Raimar Stange, Marianne Zamecznik, Moss/Norway: Punkt ø, 2016, pp. 50-57.

2015

„Gestern machte der Todt den Schmerzen Ende“. Schmerzerfahrungen im 19. Jahrhundert in Akten krebskranker Patienten des Basler Bürgerspitals 1840-1865, in: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 115 (2015): 5-37 (gem. mit N. Boenzli, G. Hotz).

Cyberbodies, in: Avenue Salon, H. 1.: Cyborgs. Die neue Freiheit, Basel 2015 (www.avenue-jetzt.ch)

2014

Stoffe in Bewegung – Beiträge zur Wissensgeschichte der materiellen Welt, hg. gem.mit Kijan Espahangizi, diaphanes Verlag, Zürich

Die Erfindung des Stoffwechsels – Wandel der Stoffwahrnehmung in der Experimentalkultur des 18. Jahrhunderts, in: Espahangizi, K., /Orland, B. (Hg.), „Stoffe in Bewegung – Beiträge zur Wissensgeschichte der materiellen Welt, Zürich: diaphanes, S. 69-94.

Pseudo-Smaragde, Flussmittel und bewegte Stoffe, Überlegungen zu einer Wissensgeschichte der materiellen Welt, in: Espahangizi, K., /Orland, B. (Hg.), „Stoffe in Bewegung – Beiträge zur Wissensgeschichte der materiellen Welt, Zürich: diaphanes, S. 11-38.

Motherhood and scientific innovation. The story of natural versus artificial baby food in the 19th century, in: Waltraud Ernst, Ilona Horwath (Hg.), Gender in science and technology – Interdisciplinary Approaches, Bielefeld: Transcript Verlag 2014, S. 129-146.

2013

Why Could Early Modern Men Lactate? Gender Identity and Metabolic Narrations in Humoral Medicine, in: Medieval and Renaissance Lactations. Images, Rhetorics, Practices, ed. by Jutta Gisela Sperling, Burlington: Asgate, 2013, S. 37-54.

Ende der Geburt? Technisierung der Fortpflanzung zwischen Krise und Naturalisierung, in: Thomas Mergel (Hg.): Krisen verstehen, Historische und kulturwissenschaftliche Annäherungen, Frankfurt a.M./ New York: Campus, S. 217 – 236.

Speicher und Schatzkammern des Wissens, in: UNI NOVA, dem Wissenschaftsmagazin der Universität Basel, Schwerpunkt: Wissenschaft sammeln, Basel 122/2013, S. 15-17.

2012

Orland, B., Spary, E. (Hg.), Assimilating knowledge. Food and Nutrition in early modern physiologies, Special issue of Studies in the history and philosophy of biological and biomedical sciences, Amsterdam et al: Elsevier 2012

Ernährungsphysiologie à la Descartes, in: Zeitsprünge. Forschungen zur Frühen Neuzeit, 16 (2012) 3, Frankfurt a.M.: Klostermann, S. 168-197.

White blood and red milk. Analogical reasoning in medical practice and experimental physiology (1560-1730), in: Horstmannshoff, M., King, H., Zittel, C. (Hg.), Blood, sweat and tears. The formation of early modern medicine: Physiology, Intersections. Yearbook for early modern studies, vol. 18., Leiden, Boston: Brill 2012, S. 443-480.

The fluid mechanics of nutrition. Herman Boerhaave’s synthesis of seventeenth century circulation physiology, in: Orland, B., Spary, E. (Hg.), Assimilating knowledge. Food and Nutrition in early modern physiologies, Special issue of Studies in history and philosophy of biology and biomedical science, Amsterdam et al: Elsevier 2012, S. 357-369.

Medizin und Aberglaube, um 1900, in: Bernhard Kleeberg (Hg.), Schlechte Angewohnheiten. Eine Anthologie, ca. 1750–1900, Berlin: Suhrkamp Wissenschaft 2012, S. 426-437.

Das historisch-epistemologische Programm, in: Sabine Maasen et al. (Hg.): Handbuch Wissenschaftsforschung, Wiesbaden, VS Verlag 2012, S. 59-73.

2011

Carl Djerassi – Lives in a Lifetime, in: Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology, Special Issue, 8/2011, S. 1-3.

2010

„The Invention of the Nutrient. William Prout, Digestion and Alimentary Substances in the 1820s“, in: Food & History 8/2010, S. 149-167.

Enlightened milk. Reshaping a bodily substance into a chemical object, in: Klein, Ursula und Emma Spary (Hg.): Materials and expertise in early modern Europe. Between market and laboratory, Chicago University Press 2010, S. 163-197.

Verwandte Stoffe. Blut und Milch als Thema der Geschichtswissenschaft, in: l’Homme. Europäische Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft, 21 (2010) Heft: Körpersubstanzen, hg. v. Caroline Arni und Edith Saurer, S. 71-80.

Wie entstehen wissenschaftliche Disziplinen? Ein ambulanter Schriftwechsel zwischen Johannes Fehr und Barbara Orland, in: Dissonance. 111/2010, S. 8-13.

2008

Sexualität und Fortpflanzung in den Medien des 20. Jahrhunderts“, Hg. in:  „Zeitenblicke – Ein Online-Journal für die Geschichtswissenschaften“, H. 2.

Virtuelle Schwangerschaften. in: Orland, Barbara (Hg.): Sexualität und Fortpflanzung in den Medien des 20. Jahrhunderts, Zeitenblicke. Online-Journal für Geschichtswissenschaften, 3 (2008) (http://www.zeitenblicke/3/orland)

Medienwandel und Biopolitik als historisch-epistemologische Themen. Gespräch zwischen Petra Gehring und Barbara Orland, in: Orland, B. (Hg.): Zeitenblicke – Ein Online-Journal für die Geschichtswissenschaften, H. 3 (2008) http://www.zeitenblicke/3/).

Nutrients: About the Invention of Good Things that can Harm your Body“, in: Viola Balz, Alexander von Schwerin, Heiko Stoff und Bettina Wahrig (Hg.): Precarious Matters/ Prekäre Stoffe. The History of Dangerous and Endangered Substances in the 19th and 20th Centuries, MPI-Reprint: Berlin 2008, S. 141-154.

Labor-Reproduktion: Die Identität des Embryos zwischen Natur, Technik und Politik“, in: Identität, Lust, Reproduktion: Sexualität als Experiment zwischen ‚Science‘ und ‚Fiction‘, hg. von Nicolas Pethes und Silke Schicktanz, Frankfurt/New York: Campus 2008, S. 307-326.

„Milch“, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 8., Stuttgart: J.B. Metzler Verlag 2008, S. 490-495.

2007

Zur Erfindung regionaler Traditionen in der europäischen Land- und Ernährungswirtschaft“, in: Steiner, Kilian (Hg.): The European – an Invention at the Interface of Technology and Consumption, CD-Rom, Deutsches Museum, München 2007.

Bad Habits and Liquid Pleasures. Milk and the Alcohol Abstinence Movement in the late 19th Century Germany, in: Food & History 5/2007/8, H. 2, S. 173-190.

2006

Repräsentation von Leben. Visualisierung, Embryonenmanagement und Qualitätskontrolle im reproduktionsmedizinischen Labor, in: Hinterwaldner, Inge et. al. (Hg.): The Picture’s Image. Wissenschaftliche Visualisierung als Komposit, Karlsruhe 2006, S. 222-242.

2005

Artifizielle Körper — Lebendige Technik. Technische Modellierungen des Körpers in historischer Perspektive, (Interferenzen: Studien zur Kulturgeschichte der Technik, Bd. 9), Chronos Verlag, Zürich 2005. (Herausgeberschaft)

Wo hören Körper auf und fängt Technik an? Historische Anmerkungen zu posthumanistischen Problemen, in: Orland, Barbara (Hg.): Artifizielle Körper — Lebendige Technik. Technische Modellierungen des Körpers in historischer Perspektive, (Interferenzen: Studien zur Kulturgeschichte der Technik, Bd. 9), Chronos Verlag, Zürich 2005, S. 9-42.

Einstein trifft Monroe — Ein Tête à Tête der Popikonen, in: Michael Hagner (Hg.): Einstein on the Beach. Der Physiker als Phänomen, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt a.M. 2005, S. 228-248.

Milky Ways. Dairy, Landscape and Nation Building until 1930, in: Carmen Sarasua und Peter Scholliers (Hg.): Land, Shops and Kitchens. Agriculture and Technology in historical Perspective, (Comparative Rural History of the North Sea Area, vol 6), Turnhout: Brepols 2005, S. 212-254.